Fliegen lernen

Es freut uns, Informationen über unsere Segelflugschule präsentieren zu können.

Wir hoffen, dass ihr euch ein Bild unserer Flugschule und der Segelflug-Ausbildung machen könnt. Gerne sind wir bereit, weitere Fragen zu beantworten. Am besten geht dies auf dem Flugfeld Hegmatten in Winterthur, wo ihr gleichzeitig unseren Flugbetrieb kennen lernen könnt. 

Beachtet auch unsere speziellen Schnupperflugtage, die wir mehrmals jährlich durchführen. An diesem erlebnisreichen Tag wird schnell klar, ob Dich das Segelfliegen genauso begeistert wie uns und Du mit der Ausbildung beginnnen möchtest.

Vom ersten Flug bis zum Brevet: Wie geht das?

Die theoretische Ausbildung findet während den Wintermonaten statt, in denen kein Flugbetrieb herrscht. Neun interessante Fächer werden an 20 Abenden durchgenommen. Die theoretische Prüfung muss vor der praktischen Prüfung abgelegt werden. Unsere kompetenten Fluglehrer begleiten dich durch die Ausbildung, die aus einem praktischen und einem theoretischen Teil besteht. Die gesamte Ausbildung dauert ca. 1-2 Jahre, je nach deinen zeitlichen Möglichkeiten. Den praktischen Teil absolvierst du jeweils an den Wochenenden in einem unserer zwei Schulungs-Doppelsitzern WH und WW. MIt zunehmender Erfahrung kannst Du auf einen unserer beiden Einsitzern WZ oder WJ umschulen. Ausserdem veranstalten wir jeweils im Frühjahr eine Schulungswoche in Winterthur sowie im Sommer ein zweiwöchiges Schulungslager in Moulins Frankreich. Diese Wochen ermöglichen einen intensiven Unterrichtet. Je nach Talent und nach ca. 60 - 80 Flügen wirst du Deinen ersten Alleinflug absolvieren — ein unvergesslicher Flug! Nach einigen längeren Thermikflügen und vielen Starts und Landungen bereitest du dich gezielt auf die praktische Prüfung vor.

Interessiert mit der Ausbildung zu starten? Nimm mit uns Kontakt auf: click to show 

Nach einer gründlichen Einführung geht es schon bald in die Lüfte!